Die Werkstatt-Treffen „Globales Lernen in der KITA“

Die Werkstatt-Treffen „Globales Lernen in der KITA“ vernetzen engagierte ErzieherInnen, pädagogische Fachkräfte und Referentinnen bundesweit.

Bei diesen Treffen geht es um einen kollegialen Austausch zwischen engagierten Mitarbeitenden in Kindertagesstätten und Nichtregierungsorganisationen (NGO), die in der Bildung für eine nachhaltige Entwicklung und Globales Lernen im Elementarbereich tätig sind. Diskutiert und dargestellt werden Ansätze, Methoden und Praxisideen rund um das Thema ‚Globales Lernen in der Kita‘.

Impulse für die Praxis

Aus dem Werkstatt-Treffen heraus entstand unter anderem auch die Idee zu KiTA-GLOBAL.de. Bei dem Werkstatt-Treffen im Oktober 2014 wurde die Plattform erstmals präsentiert. Seit dem wird sie dort in einem offenen Diskussionsprozess weiterentwickelt.

Eine der offenen Fragen ist zum Beispiel, wie wir die Qualität von KiTA-GLOBAL.de kontinuierlich sicherstellen. Daher haben wir bereits begonnen, Qualitätsansprüche für Bildungsmaterialien im Elementarbereich zu erarbeiten, die dann auch als Richtlinien für Kita-Global.de dienen.

Globales Lernen in der Kita from KiTA-GLOBAL.de on Vimeo.

Nächstes Werkstatt-Treffen:

Vielfalt und Vorurteile in der Kita –

Afrika: Jenseits von Tieren und Trommeln

am 24. September 2019 in Berlin [weitere Infos]

 

 

Unsere Kooperationspartner:

agl – Eine Welt Landesnetzwerken (www.agl-einewelt.de), Brot für die Welt (www.brot-fuer-die-welt.de), Evangelische Kirche der Pfalz (www.evkirchepfalz.de).

Das Werkstatt-Treffen „Globales Lernen für eine nachhaltige Entwicklung in der Kita“ wird geplant und durchgeführt im Auftrag des Partnernetzwerks Frühkindliche Bildung im Rahmen des Weltaktionsprogramms der UNESCO.

Einladung zu Werkstatt-Treffen erhalten

Wenn Sie künftig benachrichtigt werden möchten, sobald ein neuer Termin für ein nächstes Werkstatt-Treffen feststeht, dann abonnieren Sie doch einfach den Werkstatt-Treffen-Newsletter:

1

Newsletter bestätigen

Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken Sie auf „Anmelden“.

*Diese Angaben sind Pflicht. Sie können sich jederzeit wieder vom Newsletter-Empfang austragen. Ihre Daten geben wir selbstverständlich nicht weiter.