Upcycling-Laterne für Sankt Martin

Am 11. November ist Sankt-Martinstag – der Tag, an dem viele Kita-Kinder mit einer selbst gebastelten Laterne an den katholischen Heiligen und dritten Bischof von Tours gedenken. Ganz wunderbar kann man eine Upcycling-Laterne auch aus Dingen machen, die eigentlich im Müll landen. Wir haben Ideen und Bastelanleitungen gesammelt.

Martin von Tours war der dritte Bischof von Tours und gehört heute wohl zu den bekanntesten katholischen Heiligen. Jedes Jahr veranstalten wir am Tag seiner Grablegung Laternenumzüge. Zu dieser Tradition kam es durch die Geschichte, die in der Bibel zu finden ist: Der Bischof Martin war an einem kalten Wintertag im Jahr 334 mit seinem Pferd unterwegs und traf dabei auf einen armen, unbekleideten Mann, der zu erfrieren drohte. Daraufhin zerschnitt der Heilige Martin seinen Offiziersmantel und überreichte dem Bettler eine Hälfte.

Upcycling-Laterne basteln

Heutzutage sollte es am Sankt-Martinstag nicht nur um Barmherzigkeit und Gerechtigkeit gehen – es ist auch gut, an die Umwelt zu denken und sich darüber Gedanken zu machen, wie wir Ressourcen schützen und Müll vermeiden können. So dachten wir jedenfalls in der Kita-Global-Redaktion und haben uns deshalb auf die Suche nach guten Bastelanleitungen für die besten Upcycling-Laternen gemacht. Hier sind unsere Favoriten:

1. Laterne aus PET-Flasche

Hierzu findet man wirklich viele Anleitungen und auch ganz tolle Bastelideen für die visuelle Umsetzung. Die Sache an sich ist ganz einfach: PET-Flasche aufschneiden, bekleben oder bemalen, einen Draht für die Aufhängung an einem Stock befestigen, Teelicht hinein – fertig. Auf diese Weise lassen sich tolle Upcycling-Laternen aus PET-Flaschen basteln, die etwa nach einem Fliegenpilz aussehen oder wie eine Sonne oder ein Fuchs.

Basteltipp: St-Martin-Laterne aus PET-Flasche bastelnDiese süße Fuchs-Laterne ist aus einer alten PET-Flasche entstanden. Die tolle Idee stammt vom Lavendelblog.de.

2. Laterne aus Milch- oder Saft-TetraPack

Der Form entsprechend bieten sich leere Milch- oder Saftverpackungen ideal an, um daraus kleine, von innen beleuchtete Häuschen zu basteln: Einfach TetraPack mit einer Grundfarbe für Hauswand und Dach anmalen, Fenster hineinschneiden und mit bunten Transparentpapier auskleben. Übrigens: Ein LED-Licht kann man auch oben durch den Schraubverschluss für die Upcycling-Laterne führen (wie hier bei Geolino gezeigt). Als Alternative kann man den oberen Teil des TetraPack aber auch abschneiden und ein Teelicht in die Upcycling-Laterne einsetzen (wie etwa bei Utopia.de zu sehen).

3. Laterne aus alten Pappbechern

Nein, Ihren Coffee-to-Go-Becher sollten Sie das nächste Mal nicht wegwerfen, sondern für diese tolle Upcycling-Laterne aufbewahren: Mit etwas Packpapier und farbigem Transparentpapier wird wirklich eine bezaubernde Mini-Laterne daraus, wie Astrid Appl in ihrem Blog Juhubelbox.de zeigt. Wer keinen Coffee-to-Go-Becher hat, kann als Alternative auch eine alte, runde Chips-Pappröhre oder eine dieser zylindrischen Müsliverpackungen nutzen. Alles zu sehen auf der Juhubelbox.

Basteltipp: St-Martin-Laterne aus einem Pappbecher bastelnEine Stankt-Martin-Laterne klein, aber fein aus einem Pappbecher basteln. Idee und Anleitung von Juhubelbox.de.

4. Blumenlaterne aus Klopapierrollen

Alte Klopapierrollen sind ebenfalls ein hervorragendes Ausgangsmaterial für tolle Upcycling-Laternen: Einfach sechs Rollen an einer Stelle längst aufschneiden und die offenen Seiten so aneinander kleben oder tackern, dass eine Blumenform entsteht. Dann rund herum mit farbigem Transparentpapier bekleben, Draht für die Aufhängung an einer Stange befestigen und eine Öffnung für die Beleuchtung hineinschneiden. Fertig ist die Laterne in Blumenform.

Fazit: Einfache Ideen, tolle Wirkung

Alle diese Anleitungen für Upcycling-Laternen zum Sankt-Martingsumzug zeigen: Die Bastelideen sind wirklich kinderleicht und ganz einfach umzusetzen. Genial daran, dass die Grundbaustoffe für die Upcycling-Laternen bereits da sind und wir so Müll vermeiden können. Lediglich die Accessoirs – wie buntes Transparenzpapier oder Farbe – kommt neu dazu. Wir wünschen allen, die diese Anleitungen ausprobieren ganz viel Freude damit.

1

Wie sehen Ihre Upcycling-Laternen aus?

Wenn Sie diese oder ähnliche Upcycling-Laternen gemacht haben, dann schicken Sie und doch einfach Ihre Ergebnisse als Bild. Entweder an kontakt–ät-kita-global.de oder auf unserer Facebook-Seite posten.

 

Bildquellen (von oben nach unten): Pixaline via Pixabay.com, Lavendelblog.de und Juhubelbox.de.

No Comments Yet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.