Klima-Aktionswoche: Klima-Kita-Garten

Klima-Aktionswoche 2022: KITA-Gärten für den Klimaschutz

Vom 1. bis 31. Mai 2022 heißt es: Ärmel hochkrempeln, Spaten in die Hand und den KITA-Garten naturnah und klimafreundliche gestalten. Das Klima-Kita-Netzwerk liefert dazu die passenden Ideen und Materialien.

Mitmachen können alle KITAs. Die Mission: Bringen Sie mit den Kindern in diesem Jahr mehr Vielfalt in den Kinder-Garten, auf den Balkon oder in die Umgebung Ihrer Kita und schaffen Sie einen klimafreundlichen Lebensraum für Pflanzen und Tiere.

Das Netzwerk schreibt dazu: »Ein naturnaher und klimafreundlicher Garten bietet ein Naturerlebnis für Kinder: Welche Pflanzen wachsen hier? Wann sind welche Früchte reif und wann können Obst und Gemüse geerntet werden? Wie helfen Pflanzen und Bäume auch an heißen Tagen ein angenehmes Klima zu schaffen? Und warum sind Bäume überhaupt wichtig für das Klima?«

Ein KITA-Garten ist für Kinder ein toller Lernort. Hier lernen sie achtsam und respektvoll mit der Natur umzugehen, mit Tieren und Pflanzen. Sie erfahren, wie sie die biologische Vielfalt und so auch das Klima schützen können und welche globalen Zusammenhänge es gibt. Außerdem übernehmen sie Verantwortung für die Pflanzen und lernen die Lebensmittel schätzen, die später auf dem Teller landen.

5 Tipps für den KITA-Garten

In einem früheren Beitrag haben wir fünf Tipps für den KITA-Garten zusammengestellt:

Mitmachen & gewinnen

Übrigens: Jede Kita, die mitmacht, bekommt eine Urkunde, werden im Aktionstagebuch vorgestellt und kann auch etwas gewinnen. Das Klima-Kita-Netzwerk verlost in jeder Projektregion eine Team-Fortbildung sowie Überraschungspakete!

Details

Standort: Deutschlandweit
Initiiert von: Klima-Kita-Netzlwerk
Zeitraum: 01.05.2022 – 31.5.2022
Material: Flyer, Praxistipps, Pressemitteilung zum Anpassen, Planungshilfe, Hintergrundinformationen, Dokumentationsbogen

Kontakt

Organisation: Innowego – Forum Bildung & Nachhaltigkeit eG
Rückfragen an: info-at-klima-kita-netzwerk.de

Foto: Dylan Duvergé (flickr)