Mini-Bilderbücher selbst basteln in der Kita

Projektidee für die Kita: Mini-Bilderbücher basteln

Warum sollten Kinder eigentlich immer nur Bilderbücher von Erwachsenen ansehen? Sie können sie doch auch einfach selbst machen! Als Projektidee für die Kita gibt es heute eine Anleitung zum Basteln von Mini-Bilderbüchern.

Was haben Ihre Kinder eigentlich zu sagen? Viel zu selten reicht das, was Kinder bewegt und was sie mitteilen über ein Gespräch hinaus. Doch wenn es um ihre Zukunft geht – warum sollten sie dann nicht von Kindesbeinen an lernen, ihre Ideen, Wünsche und Bedürfnisse auszudrücken und einem weiteren Kreis von Menschen zu vermitteln? Zum Beispiel über selbst gemachte Bücher? Das ist auch eine wunderbare Möglichkeit, um gemeinsam verschiedene Themen zu reflektieren.

In dem Projekt »Das weiße Blatt – Weltbilder und Bilderwelten zum Weiterdenken mit Kindern« hat die Büchereizentrale Schleswig-Holstein unter der Leitung von Susanne Brandt eine tolle Anleitung entwickelt. Und die Vorlage für die kleinen Mini-Bilderbücher liefert sie gleich mit.

Wie die Idee für das Mini-Bilderbuch entstand

„In den vergangenen Wochen habe ich viele Beobachtungen und Fragen an die Welt von und für Kinder gelesen. Ich habe viele Bücher angeschaut, die Kinder zum Weiterdenken anregen. Und ich habe gemerkt: Viele Themen sind auch anderswo auf der Welt bedeutsam“, berichtet Susanne Brandt im Blog „Waldworte“ darüber, wie die Idee zu dem Mini-Bilderbuch entstand.

Also hat sie sich gefragt, worum es geht, wenn Kinder die Welt bedenken und betrachten. Das hat sie zu folgenden Fragen geführt, die sie in der Mini-Bilderbuch-Vorlage an die Kinder richtet:

  • Du und ich, wir wünschen uns ein sicheres Zuhause. Wo fühlst du dich wohl?
  • Du und ich, wir können malen, spielen, Bücher anschauen. Was macht dir Spaß?
  • Du und ich, wir brauchen sauberes Wasser und etwas zu essen. Was schmeckt dir gut?
  • Du und ich, wir dürfen beide unsere Meinung sagen. Was möchtest du verändern?
  • Du und ich, wir können anderen helfen und um Hilfe bitten. Wobei brauchst du Hilfe?
  • Du und ich, wir sind manchmal stark und manchmal schwach.Wie geht es dir heute?
  • Du und ich, wir leben gemeinsam auf dieser Welt. Wie kann Frieden beginnen?

Für jede dieser Fragen gibt es in dem Mini-Bilderbuch eine freie Seite, auf der die Kinder ihre Antwort malen können.

Wie macht man ein Mini-Bilderbuch?

Die Ausgangsbasis des Mini-Bilderbuches ist ein DINA-4-Blatt (natürlich können Sie auch ein größeres Blatt nehmen, dann wird auch das Buch größer). Dazu können Sie die von Susanne Brandt bereitgestellte PDF-Vorlage herunterladen und ausdrucken:

Faltvorlage herunterladen

Anschließend folgen Sie der Faltanleitung, die Sie auf der Website www.minibooks.ch finden

Faltanleitung aufrufen

Und schon ist das Blanko-Mini-Bilderbuch fertig. Nun können sich die Kinder daran machen, ihre Antworten auf die Fragen zu finden und die Seiten auszufüllen.

Wer möchte kann das kleine Büchlein auch in andere Sprachen übersetzen. Eine persische Version – die sich übrigens anders herum liest – gibt es auch schon (siehe Projektdatenbank unten).

1

Projekt-Ideen: Mini-Bilderbuch basteln

Weitere Infos zu diesem Projekt sowie weitere Projektideen finden Sie in der Projekt-Datenbank von Kita-Global.de:

Du und ich – ein Minibuch zum Mitmachen (mehrsprachig)

 

Bildquelle: André Hofmeister / flickr

No Comments Yet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.