Wie wohnen wir? Material-Tipps für Spiele und Aktionen rund um das Thema "Wohnen" in der Kita

Materialtipp: Wie wohnen wir?

Wie wohnen wir? Material-Tipps für Spiele, Geschichten und Aktionen rund um das Thema „Wohnen“ und „Wohnkultur“ in der Kita.

Die einen wohnen im Zelt, die anderen im Hochhaus. Die einen in einem Einfamilienhaus und die anderen auf einem Schiff. Menschen haben weltweit die unterschiedlichsten Wohnräume und -kulturen erschaffen. Mit Kindern zu entdecken, wo die Gemeinsamkeiten und Unterschiede liegen, ist eine spannende Herausforderung für Erzieher*innen.

Kinder entdecken andere Wohnformen

„Wie wohnst du eigentlich?“ Die meisten Kindergartenkinder machen ihre ersten Erfahrungen mit dem Zuhause ihrer Freundinnen und Freunde. Sie kommen in andere Wohnungen mit anderen Möbeln, anderen Gepflogenheiten und Ritualen.

Sie entdecken das erste Mal, dass nicht jede*r so wohnt, wie sie das tun. Sie sitzen zu Hause vielleicht zum Essen auf Stühlen um einen Tisch herum. Doch das ist keineswegs in allen Kulturen normal. Sie haben vielleicht ihr eigenes Zimmer und können die Tür hinter sich schließen. Doch nicht alle Menschen haben diesen Luxus – oder wünschen ihn sich.

Die Art und Weise, wie wir wohnen, verrät viel über unsere Kultur, unsere Bedürfnisse und Gewohnheiten. Deshalb ist es für Kinder besonders spannend zu entdecken, wie andere Kinder so wohnen – die Kinder aus der Kita, aber vielleicht auch die Kinder, die in ganz anderen Teilen der Erde leben.

Material zum Thema „Wohnen“

Um sich dem Thema „Wohnen“ spielerisch zu widmen, hat Kita-Global.de eigens Materialien entwickelt:

1. Wohn-Kollage

Gemeinsam erstellen die Kinder eine bunte Kollage über ihre Wohnsituationen. Dabei können Fragen eine Rolle spielen wie:

  • Wer wohnt wie?
  • Was ist dabei wichtig?
  • Was brauchen alle Kinder für ein Zuhause?
  • Was ist anders und wieso?
  • Was ist überall gleich?
  • Kennt ihr Beispiele von Verwandten und Freunden, aus Geschichten, Büchern, oder anderen Ländern?

Material herunterladen

2. Geschichten und Aktionsideen

In dem zweiten Material, dass wir hier vorstellen möchten, finden Sie jede Menge Geschichten, ein Lied sowie zahlreiche Aktionsideen für die Kinder zum Mitmachen. Auf diese Weise erfahren die Kinder, wie vielleicht einige Menschen in Ghana, in Vietnam und in Südafrika wohnen. Sie können sich untereinander darüber austauschen, wie sie eigentlich wohnen, was sie daran schätzen und was ihnen wichtig ist.

Material herunterladen

 

1

Weltsiedlungstag der Vereinten Nationen

Immer am ersten Montag im Oktober ist Weltsiedlungstag. Die Vereinten Nationen haben ihn ausgerufen, um weltweit dazu aufzufordern, die prekäre Entwicklung der Lebens- und Wohnbedingungen von Kindern, Erwachsenen und Familien zu verbessern. Weltweit leben seit 2008 mehr Menschen in Städten als auf dem Land. Bereits heute gibt es 20 Megastädte mit zehn oder mehr Millionen Einwohnern. Die meisten Megastädte liegen in den armen Ländern, wie Mexiko-Stadt in Mexiko, Mumbai in Indien oder Sao Paulo in Brasilien. So wird auch die Armut zunehmend städtisch. Die unwürdigen Wohnverhältnisse der Armenviertel machen die Städte zu Brennpunkten von Armut, Krankheit, Gewalt und Umweltzerstörung. Anlässlich des Weltsiedlungstags können Kitas auch einen Themenabend »Wohnen und Zuhause« für Eltern, Verwandte und die Öffentlichkeit organisieren. Kostenfreie Referent*innen finden Sie unter www.eanrw.eu

 

Bildquelle: jackmac34 (via pixabay)

No Comments Yet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.