Kostenloser Fortbildungstag für Erzieher*innen in Rheinland-Pfalz

In den letzten Monaten haben uns viele Fragen nach Fortbildungsmöglichkeiten zum „Globalen Lernen in der frühkindliche Bildung“ erreicht. Um diesen Anfragen nachzukommen, haben wir uns mit der Landeszentrale für Umweltaufklärung Rheinland-Pfalz (LZU) und dem EPiZ Reutlingen zusammengetan und einen interaktiven Fortbildungstag für Erzieher*innen konzipiert.

Da wir in Rheinland-Pfalz ansässig sind, haben wir uns dafür entschieden, die Fortbildungen zunächst hier durchzuführen. Fortbildungstage in weiteren Bundesländern sind in Planung.

Die Welt in der Kita

Unter dem Motto: „In unserer Mitte: die Welt“ informieren die Referentinnen Gundula Büker (EPiZ Reutlingen) und Walburga Spang (Fachberaterin im Bereich BNE im Elementarbereich) über folgende Themen:

    • Globales Lernen/BNE – grundlegende Prinzipien und Themen
    • Persönliche Wertehaltung und Wertevermittlung in der pädagogischen Praxis
    • Kompetenzbereiche und Möglichkeiten der Umsetzung in der pädagogischen Praxis
    •  Bericht aus dem Kita-Alltag: Lokale und globale Zusammenhänge rund um das Thema „Lebensmittel  Ernährung“
    • Werkstatt „Snacks für ein Welt-Buffet“

 

Klicken Sie auf das Bild, um sich die Info-Broschüre zum Fortbildungstag herunterzuladen.

Ein Fortbildungstag in Ihrer Nähe

Wählen Sie selbst aus an welchem Tag bzw. an welchem Ort Sie die Fortbildung besuchen wollen. Die Veranstaltung findet jeweils von 9.00- 16.00 Uhr statt. Folgende Termine sind möglich:

 

1

Anmeldung

Anmelden können Sie sich über unser Anmeldeformular oder per E-Mail. Anmeldeschluss ist der 5. September 2016. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine rasche Anmeldung ratsam.

 

Kosten

Die Kosten der Fortbildung werden von unseren finanziellen Förderern übernommen. Die Erstattung der Fahrtkosten kann bei der Anmeldung beantragt werden.

Bild Förderer

 

Organisation

Die Organisation der Fortbildung erfolgt in Kooperation mit dem Entwicklungspolitischen Landesnetzwerk Rheinland-Pfalz – ELAN e.V. Ansprechpartnerin dort ist Svenja Enke, Fachpromotorin für Globales Lernen.

 

No Comments Yet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.