Ideen: Geschenke müllfrei verpacken

Ideen – Geschenke müllfrei einpacken

Weihnachten ist die Zeit der Geschenke. Doch wie lassen sich die Geschenke müllfrei einpacken und dennoch besonders wertvoll? Wir haben hier Ideen, die Erzieher*innen an ihre Kita-Kinder weitergeben können.

Wer kennt das nicht: Jedes Jahr gibt es vor allem für die Kinder zu Weihnachten nicht nur eine wahre Geschenkeschlacht, sondern auch Berge von Geschenkpapier. Nicht immer zur Freude der Eltern. Warum also nicht in der Kita mit gutem Beispiel vorangehen und Geschenkverpackungen erfinden, bei denen kein (zusätzlicher) Müll anfällt. Hier sind unsere Ideen:

Schachtel aus Altpapier

Aus alten Zeitschriften, Zeitungen, Plakaten und vielem mehr lassen sich ganz leicht tolle Geschenkboxen basteln. Das geht in verschiedenen Größen sowie mit und ohne Deckel.

Anleitung

P.S. Als Alternative können die Kinder auch alte Kartons – etwa Schuhkartons – bekleben und bemalen und diesen damit mindestens noch eine weitere Aufgabe zuteil werden lassen.

Furoshiki

Auch beim Geschenke einpacken können wir lernen, wenn wir schauen, wie es Menschen in anderen Ländern machen. In Japan gibt es beispielsweise das Furoshiki-Tuch – denn hier werden Geschenke in bunte Tücher gewickelt. Die kann man zwar kaufen, sie selbst machen ist aber natürlich viel schöner: Sie können dazu Stoffreste (gibt es auf Ebay in rauen Mengen) oder ausgedienten Stoffen wie Geschirrhandtüchern oder Bettbezügen Verwenden. Schneiden Sie dann mit den Kindern einfach Stoffquadrate aus. Gegebenenfalls können die Kinder diese dann noch mit Stofffarben bedrucken – fertig sind die Furoshiki.

Anleitung

Ein altes Marmeladenglas

Kleinere Geschenke passen durchaus optisch sehr ansprechend in alte Schraubgläser – etwa in die Gläser, in denen zuvor Marmelade, Gurken oder Rotkohl war. Einfach sauber auswaschen und das Etikett entfernen. Mit den Kindern können Sie die Deckel bekleben oder bemalen. Geschenk rein, Schleife drum, fertig. Sieht hübsch aus!

P.S. Das geht natürlich auch mit ausgedienten Blechdosen…

Der Jutebeutel wird zum Geschenkesack

Jutebeutel gibt es auch unbedruckt in Bio- und Fairtrade-Qualität. Diese können die Kinder bemalen oder bedrucken – und schon haben sie eine Geschenkverpackung, die hoffentlich noch lange anderweitig zum Einsatz kommt.

Übrigens: Die Idee Geschenke mit Geschenken einzupacken funktioniert zum Beispiel auch mit Socken, Mützen, Schals oder Tüchern…

Was machen Sie vor Weihnachten?

Wie begehen Sie die Vorweihnachtszeit mit Ihren Kindern? Falls Sie Ideen und Tipps haben, hinterlassen Sie doch einfach einen Kommentar unten. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Foto von congerdesign via Pixabay

 

No Comments Yet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.